keine Kaltakquise und trotzdem jeden Tag ein neuer Kunde

Auslaufmodell

Warum ist die Kaltakquise ein Auslaufmodell?

Bis vor wenigen Jahren entschied die Kaltakquise zur Gewinnung neuer Kunden über den Misserfolg oder Erfolg einer Firma. Die Kundenakquise ist nach wie vor bedeutsam, jedoch nutzt sie heute andere Mittel und Wege als noch vor einigen Jahren. Bei der Gewinnung von neuen Kunden ist die Kaltakquise, so wie man sie bisher kannte, eher hinderlich als dienlich. Die Zielgruppe hat sich neu orientiert und will nicht auf alten, ausgetretenen Pfaden, sondern auf neuen und modernen Wegen informiert und animiert werden. Die Erfolge der Kaltakquise stehen heute in keiner Relation mit dem erzielten Ergebnis. Viele Unternehmen haben die Möglichkeiten des Internets erkannt, nutzen immer mehr diese modernen Kanäle. Auch widmen diese Firmen den sozialen Netzwerken eine wesentlich größere Beachtung und nutzen deren Potential.

Menschen möchten frei entscheiden

Ein plötzlicher Telefonanruf eines Callcenters ist eine typische Eigentümlichkeit der Kaltakquise. Neben der Belästigung des Kunden führte diese Form der Werbung kaum zum gewünschten Ergebnis, und die strengeren Auflagen durch den Gesetzgeber haben diese Form der Werbung als unlauteres Mittel deklassiert.. Die Kaltakquise ist sowohl für den Mitarbeiter als auch für den potenziellen Neukunden ein sehr fragwürdiges Detail und hat mehr Hindernisse als spürbare Wege zum Erfolg. Sehr häufig fühlt sich der Kunde überrumpelt und es werden Verträge und Bedingungen eingegangen, welche unter anderen Umständen nie zustande gekommen wären. Sobald er das Gespräch beendet und sich besonnen hat, wird er mit seinem Entschluß unzufrieden sein und erkennen, dass er nicht aus freiem Willen, sondern aus dem Umstand heraus zugestimmt hat. Unerfreuliche Telefonate sind in der modernen Neukundengewinnung verfehlt, und kein Mensch muss ich mehr die Frage stellen, warum ausgerechnet er jetzt durch das Callcenter angerufen wurde. Die heutigen Kontaktformen legen das Fundament für eine vertrauensvolle Beziehung zwischen dem Kunden und einem Unternehmen.

Moderne Werbemittel vs. Kaltakquise

Liest der Kunde im Web eine Offerte und fühlt sich von deren Inhalt und Aufmachung angesprochen, sucht er freiwillig den Kontakt zum Unternehmen. In sozialen Netzwerken oder in Affiliate Programmen lassen sich neue Kunden wesentlich einfacher gewinnen und es ist Tatsache, dass nichts einer vertrauenswürdigen Grundlage der Geschäftsbeziehung im Wege steht. Der am Telefon überrumpelte Kunde wird sich in einer Geschäftsbeziehung nicht wohl fühlen und sämtliche Möglichkeiten nutzen, um den eingegangenen Vetras zu kündigen. Kunden, welche selber entscheiden können und ein Betrieb durch seriöse Reklame im Netz wählen, werden dabei bleiben und für den Erfolg des Unternehmens sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − vier =

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Ihr GRATIS Ratgeber

Können Sie mit Ihrer Seite bei Ihren Kunden landen?
oder
Wie fit ist Ihre Webseite wirklich?

freebee_startseite

Rss-Feeds
RSS-Katalog RSS Nachrichten RSS Verzeichnis RSS-News.org Computer RSS Archiv